Skip to main content

Warum Israel

7 Impulsabende

 

Themen und Termine 2018

14.August: Gott liebt Israel

21.August: Gottes Bündnisse mit Israel

28.August: Von Gott auserwählt und berufen

4.September:Israel und die Kirche

11.September: Antisemitismus

18.September: Die Rückkehr der Juden und die Palästinenserfrage

25.September: Die Wiederkunft des Herrn

 

 

Art der Impulsabende

Moderierter Gesprächskreis. Gemeinsames arbeiten mit der Bibel. Videobotschaften. Die Abende finden immer an einem Dienstagabend in der Vineyard Herisau statt, zwischen 20:00 und 22:00 Uhr.

Kursleiter: Josef Villiger, Pastor der Vineyard und andere.

 

 

Warum Israel?

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.

 

Die Impulsabende eignen sich einerseits für Personen die entweder kein, oder ein minimales Wissen über Gottes Geschichte mit Israel haben. Anderseits aber auch für Personen die ihr Wissen auffrischen möchten.

 

 

Anmeldeschluss

Erstmalig 1.August, dann jeweils eine Woche im Voraus

 

Mitbringen

Deine Bibel

 

Kontakt und Anmeldung

Vineyard Herisau
Kasernenstrasse 9a
9100 Herisau
Tel 071 351 40 19
infovineyard-herisau.ch

 

Kosten

7 Impulsabende, inkl. Unterlagen 77.-Fr.
1 Impulsabend 10.- Fr. plus Unterlagen (einmalig)
Die Kursgebühren werden jeweils am Kursabend eingezogen

 

Einige Stimmen aus dem Kurs:

Ich werde dem Thema Israel im Alltag mehr Beachtung schenken und die Bibel aufmerksamer lesen.

Der Kurs hat meinen „Israelschlaf“ beendet. Ich werde mich in Zukunft vermehrt damit auseinandersetzen im Gebet und in Gesprächen.

Ich sah wie einen roten Faden von Gottes Heilsgeschichte mit uns und wie Gott mit dem Volk Israel umgeht . Es kann mir nicht mehr egal sein, was mit Israel geschieht.

 

 

Zurück