Skip to main content

Termine

Jeden Dienstag gibt es zwischen 12.00 und 13.00 in unseren Räumlichkeiten ein feines Mittagessen. Jeder, der sich am Vorabend bei den jeweiligen Köchinnen anmeldet, ist herzlich willkommen. Die Liste der Köchinnen findest du über «Angebote / Mittagstisch».

Ganze Familien, Alleinstehende, Handwerker, jung und alt sind unsere regelmässigen Gäste - Vineyardler sowie auch Aussenstehende. Bei regen Diskussionen lassen sich die Leute das Essen schmecken und es ist immer wieder erstaunlich, was die Köche für 5 Franken pro Person auf den Teller zaubern, sogar inklusive Dessert!
Beim gemeinsamen Abwaschen (ist natürlich freiwillig) wird immer viel gelacht und manch gutes Rezept ausgetauscht.

Der Mittagstisch ist ein geniales Angebot für Leute, die Gemeinschaft lieben oder einmal nicht selber kochen möchten, aber auch für jeden Hobbykoch, der gerne mal für eine Gruppe von 10 bis 20 Personen ein Menu kreiert. Herzlich willkommen!

Kosten für Menü mit Dessert (ohne Kaffee)
- Fr. 7.00 für Erwachsene/ Fr. 5.00 Kinder 8 -12 J. / Fr. 3.50 Kinder 3 – 7 J. / Kaffee: 2.-


Verantwortlich: Lucia Villiger & Marlies Diem


Verantwortung - Nik Hunziker
Schwerpunkt: food care


JE NACH SONNTAG: mit Abendmahl, Zeugnisteil, Ministry, Cafeteria, Israel Fokus, gemeinsames Essen nach dem Gottesdienst (auf Anmeldung), Kinder- und Jugendprogramm


Jeden Dienstag gibt es zwischen 12.00 und 13.00 in unseren Räumlichkeiten ein feines Mittagessen. Jeder, der sich am Vorabend bei den jeweiligen Köchinnen anmeldet, ist herzlich willkommen. Die Liste der Köchinnen findest du über «Angebote / Mittagstisch».

Ganze Familien, Alleinstehende, Handwerker, jung und alt sind unsere regelmässigen Gäste - Vineyardler sowie auch Aussenstehende. Bei regen Diskussionen lassen sich die Leute das Essen schmecken und es ist immer wieder erstaunlich, was die Köche für 5 Franken pro Person auf den Teller zaubern, sogar inklusive Dessert!
Beim gemeinsamen Abwaschen (ist natürlich freiwillig) wird immer viel gelacht und manch gutes Rezept ausgetauscht.

Der Mittagstisch ist ein geniales Angebot für Leute, die Gemeinschaft lieben oder einmal nicht selber kochen möchten, aber auch für jeden Hobbykoch, der gerne mal für eine Gruppe von 10 bis 20 Personen ein Menu kreiert. Herzlich willkommen!

Kosten für Menü mit Dessert (ohne Kaffee)
- Fr. 7.00 für Erwachsene/ Fr. 5.00 Kinder 8 -12 J. / Fr. 3.50 Kinder 3 – 7 J. / Kaffee: 2.-


Verantwortlich: Lucia Villiger & Marlies Diem


Alle 2 Wochen werden in unsern Räumlichkeiten Esswaren an Benachteiligte abgegeben. Ab 16.00 ist unsere Cafeteria geöffnet und jedes Mal kommen 70-80 Personen - eine gemischte Schar aus verschiedenen Nationen und sozialem Umfeld.

Unser Gottesdienstraum gleicht dann regelrecht einer Markthalle, wo in Kisten Gemüse, Früchte, Brot, Fleisch und vieles mehr bereit steht. Für einen Unkostenbeitrag von 10 Franken können sie ihre Taschen mit Lebensmittel füllen.

Bezugszeiten: 1. Gruppe 16:30-17:30 Uhr / 2. Gruppe 17:30-18:30

Durch diesen Dienst entstehen gute Kontakte und Freundschaften. Wir bringen Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft stehen, mit der Liebe und Großzügigkeit Gottes in Berührung und gleichzeitig werden auch unsere Herzen bewegt.

Gottes Herz schlägt für die Benachteiligten und er fordert uns in Jesaja 58,10 auf:
„Öffne dem Hungrigen dein Herz und hilf dem, der in Not ist. Dann wird dein Licht in der Dunkelheit aufleuchten und das, was dein Leben dunkel macht, wird hell wie der Mittag sein.“

Kontakt: Olivia Braun 071352 28 04 / m.o.braun@bluewin.ch


Verantwortung - Nik Hunziker
Schwerpunkt: food care


Wir treffen uns einmal im Monat zum gemeinschaftlichen Austausch und kulinarischem
Du bist zwischen 18 und 30 Jahren?
Welcome!

Fragen bitte an Manuela Kaufmann 079 300 78 16


Jeden Dienstag gibt es zwischen 12.00 und 13.00 in unseren Räumlichkeiten ein feines Mittagessen. Jeder, der sich am Vorabend bei den jeweiligen Köchinnen anmeldet, ist herzlich willkommen. Die Liste der Köchinnen findest du über «Angebote / Mittagstisch».

Ganze Familien, Alleinstehende, Handwerker, jung und alt sind unsere regelmässigen Gäste - Vineyardler sowie auch Aussenstehende. Bei regen Diskussionen lassen sich die Leute das Essen schmecken und es ist immer wieder erstaunlich, was die Köche für 5 Franken pro Person auf den Teller zaubern, sogar inklusive Dessert!
Beim gemeinsamen Abwaschen (ist natürlich freiwillig) wird immer viel gelacht und manch gutes Rezept ausgetauscht.

Der Mittagstisch ist ein geniales Angebot für Leute, die Gemeinschaft lieben oder einmal nicht selber kochen möchten, aber auch für jeden Hobbykoch, der gerne mal für eine Gruppe von 10 bis 20 Personen ein Menu kreiert. Herzlich willkommen!

Kosten für Menü mit Dessert (ohne Kaffee)
- Fr. 7.00 für Erwachsene/ Fr. 5.00 Kinder 8 -12 J. / Fr. 3.50 Kinder 3 – 7 J. / Kaffee: 2.-


Verantwortlich: Lucia Villiger & Marlies Diem


Wir treffen uns zum Austausch, Input, Singen, Gebet, Kaffee und Gipfeli


Verantwortung - Nik Hunziker
Schwerpunkt: food care


JE NACH SONNTAG: mit Abendmahl, Zeugnisteil, Ministry, Cafeteria, Israel Fokus, gemeinsames Essen nach dem Gottesdienst (auf Anmeldung), Kinder- und Jugendprogramm


Alle 2 Wochen werden in unsern Räumlichkeiten Esswaren an Benachteiligte abgegeben. Ab 16.00 ist unsere Cafeteria geöffnet und jedes Mal kommen 70-80 Personen - eine gemischte Schar aus verschiedenen Nationen und sozialem Umfeld.

Unser Gottesdienstraum gleicht dann regelrecht einer Markthalle, wo in Kisten Gemüse, Früchte, Brot, Fleisch und vieles mehr bereit steht. Für einen Unkostenbeitrag von 10 Franken können sie ihre Taschen mit Lebensmittel füllen.

Bezugszeiten: 1. Gruppe 16:30-17:30 Uhr / 2. Gruppe 17:30-18:30

Durch diesen Dienst entstehen gute Kontakte und Freundschaften. Wir bringen Menschen, die am Rande unserer Gesellschaft stehen, mit der Liebe und Großzügigkeit Gottes in Berührung und gleichzeitig werden auch unsere Herzen bewegt.

Gottes Herz schlägt für die Benachteiligten und er fordert uns in Jesaja 58,10 auf:
„Öffne dem Hungrigen dein Herz und hilf dem, der in Not ist. Dann wird dein Licht in der Dunkelheit aufleuchten und das, was dein Leben dunkel macht, wird hell wie der Mittag sein.“

Kontakt: Olivia Braun 071352 28 04 / m.o.braun@bluewin.ch


Wir treffen uns zum Austausch, Input, Singen, Gebet, Kaffee und Gipfeli


7 Impulsabende / Impulsabend 1: Gott liebt Israel

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


Wann:
Das Soaking findet unregelmässig statt. Wenn ein Soaking geplant ist findest du einen Eintrag bei den "Terminen".

Mitbringen:
Alles was du brauchst um dich wohl zu fühlen: Matte, Decke, Lieblingsstuhl, Bibel ..

Wo:
Vineyard Herisau

Zeit:
19:30 - ca. 22:00 Uhr

Bei Fragen:
Wende dich an Karin Hürlimann, karin.huerlimann@gmx.ch, 071 352 20 24


7 Impulsabende / Impulsabend 2: Gottes Bündnisse mit Israel

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


Wann:
Das Soaking findet unregelmässig statt. Wenn ein Soaking geplant ist findest du einen Eintrag bei den "Terminen".

Mitbringen:
Alles was du brauchst um dich wohl zu fühlen: Matte, Decke, Lieblingsstuhl, Bibel ..

Wo:
Vineyard Herisau

Zeit:
19:30 - ca. 22:00 Uhr

Bei Fragen:
Wende dich an Karin Hürlimann, karin.huerlimann@gmx.ch, 071 352 20 24


4 mal unter dem Jahr treffen sich Christen aus den verschiedenen Kirchen von Herisau um für ihr Dorf und die Umgebung zu beten. Anschliessend gemütliches Beisammensein mit Getränken und Snacks.


7 Impulsabende / Impulsabend 3: Von Gott auserwählt und berufen

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


7 Impulsabende / Impulsabend 4: Israel und die Kirche

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


09:30 Kaffe & Gipfeli
10:00 Vortrag
11:00 Schluss

Veranstaltung der Senioren der Vineyard Herisau
Referent: Andreas Hildebrand, KESB Präsident, Region Gossau


7 Impulsabende / Impulsabend 5: Antisemitismus

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


7 Impulsabende / Impulsabend 6: Die Rückkehr der Juden & die Palästinenserfrage

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


7 Impulsabende / Impulsabend 7: Die Wiederkunft des Herrn

Diese Frage bewegt bewusst oder unbewusst viele Menschen, ganz besonders auch viele Christen. Und in diesem Jahr, wo Israel seinen 70 Geburtstag feiert, vielleicht noch vielmehr. Warum kommt Israel und dem jüdischen Volk so eine zentrale Bedeutung in der Bibel zu? hat Israel und das jüdische Volk in der neutestamentlichen Zeit noch eine geistliche oder heilsgeschichtliche Bedeutung? Ist das heutige jüdische Volk noch mit dem jüdischen Volk gleichzusetzen, von dem die Bibel spricht? Handelt es sich bei der Rückkehr der Juden in das Land ihrer Väter und der Wiederherstellung des jüdischen Staates um Erfüllung biblischer Prophetie? Und wenn ja, was heißt das für uns Christen heute? Es sind solche und viele damit verbundene Fragen, auf die diese Impulsabende versuchen, ganz grundsätzliche erste Antworten zu vermitteln.


Wir treffen uns zum Austausch, Input, Singen, Gebet, Kaffee und Gipfeli


Wir treffen uns zum Austausch, Input, Singen, Gebet, Kaffee und Gipfeli


4 mal unter dem Jahr treffen sich Christen aus den verschiedenen Kirchen von Herisau um für ihr Dorf und die Umgebung zu beten. Anschliessend gemütliches Beisammensein mit Getränken und Snacks.


Wir treffen uns zum Austausch, Input, Singen, Gebet, Kaffee und Gipfeli