Skip to main content

Gottesdienst

Zusammen feiern

Jedes Wochenende feiern wir Gottesdienst im Haus Eben-Ezer, an der Kasernenstrasse 9a, in Herisau. Es erwartet dich eine offene und warmherzige Atmosphäre. Unterstützt von unseren Bands singen wir zeitgemässe Kirchenlieder und werden inspiriert durch Gedankenanstösse in der Predigt, Berichte aus dem Leben mit Gott und prophetischen Eindrücken. Wir glauben an die Kraft und an die Gaben des Heiligen Geistes und rechnen mit dem Eingreifen Gottes da, wo wir ihn brauchen und ihn um Hilfe bitten. Kinder werden in altersgerechten Gruppen betreut.

Wenn du zum ersten Mal hier bist, freuen wir uns, dich nach dem Gottesdienst in unsere Cafeteria einzuladen.


Wann

1. Wochenende: Samstagabend, 18:00 Uhr, ohne Kinderbetreuung, ab 17 Uhr Cafeteria offen.

2. Wochenende: Sonntagmorgen, 10:00 Uhr mit den klassischen Elementen wie Predigt und Worship und je nachdem Godstorys, Ministry, Prophetie, Fürbitte…

3. Wochenende: Sonntagmorgen, 10:00 Uhr mit den klassischen Elementen wie Predigt und Worship und je nachdem mit Godstorys, Ministry, Prophetie, Fürbitte…

4. Wochenende: Sonntagmorgen, 10:00 Uhr mit den klassischen Elementen wie Predigt und Worship und je nachdem mit Ministry, Prophetie, Fürbitte…

5. Sonntag im Monat, dann findet kein Gottesdienst statt.

 


Nach dem Gottesdienst

Nach den Morgengottesdienst lädt anschliessend die Cafeteria zum Verweilen ein, oder wir essen gemeinsam zu Mittag.

Abweichungen und Details findest du unter Terminen / Gottesdienste

Nächste Gottesdienste

Vollmacht im Reich Gottes (Predigtserie: Nachfolge konkret)
Wie du das Evangelium vollmächtig verkünden kannst

Die Kinder sind im Worhsip dabei


07 Leiden im Reich Gottes (Serie: Nachfolge konkret)
Wie du mit geistlichen Prüfungen umgehen kannst


Abschluss der Serie "Reich Gottes"
Passt euch nicht den Massstäben dieser Welt an. Römer 12,2


Zweimal im Jahr treffen sich verschiedene Kirchen zu einem gemeinsamen Gottesdienst.


Dieser Sonntag gehört zur Marriage Week und richtet sich im speziellen an Ehepaare und solche die es werden wollen.
Thema: Das Verliebtsein ist wie die Wunderkerzen auf der Geburtsagstorte, die sich nicht ausblasen lassen, es brennt einfach ohne Zutun. Die Zeit danach, die Zeit der Liebe, muss gepflegt werden, wie ein Feuer, das immer wieder ein Holzscheit benötigt.